Mittwoch, 11. Juli 2018

Lebenszeichen

Ich habe mich jetzt schon wieder so lange nicht gemeldet, das ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll zu erzählen.
Erst einmal habe ich versucht meinen Blog auf den neuesten Stand bezüglich DSGVO usw. zu bringen.
Zum nähen bin ich in den letzten Monaten nur wieder sporadisch gekommen. Seit ein paar Monaten habe ich eine Angestellte, die mich arbeitsmäßig zwar entlasten soll, aber gerade am Anfang ist der Arbeitsaufwand für die Einarbeitung etwas höher, zumal sie nicht aus der Branche kommt.

Anfang Mai war ich wieder mit zwei Tageskursen auf der Nadelwelt. Die Ergebnisse waren durch die Bank super. Ich möchte euch da zumindest ein paar Tiere zeigen.

Einen Hund habe ich auch noch gemacht. Er wartet jetzt noch auf seine Fertigstellung.

An meinem  "My English Garden" arbeite ich auch ab und an. Ansonsten habe ich eher Kleinigkeiten genäht, wie Körbchen und kleine Täschchen. Ich werde es euch so nach und nach zeigen.






Bis zum nächsten Mal sollte es nicht wieder so lang dauern.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    schön, dass von Dir wieder etwas zu hören ist! Die DSGVO hat ganz schön Lücken in die Bloggerwelt gerissen, umso mehr freut man sich, wenn Altbekannte wieder auftauchen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    schön wieder etwa von Dir zu hören. Die Nadelwelt liegt ja nun auch schon wieder einige Zeit zurück und es war schön, dass wir uns getroffen haben. Die Tierbilder aus den Kursen sind sehr schön geworden. Wünsche Dir viel Geduld mit deiner Angestellten aber ich bin sicher, bald wird sie dich entlasten.
    Sei lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    wie schön, mal wieder von Dir zu lesen. Wenn die Einarbeitungszeit mit Deiner neuen Mitarbeiterin geschafft ist, wirst Du auf jeden Fall Erleichterung und Hilfe haben. Die Tiere aus dem Workshop sehen wirklich toll aus.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen