Donnerstag, 15. Juni 2017

Challenge der Gilde

Im Oktober letzten Jahres konnte man sich zu einer Challenge der Gilde anmelden. Es ging um das Thema Garten und der pinkfarbene Stoff mit den roten Blumen musste sichtbar eingearbeitet werden. Zu den Patchworktagen in Fürth wurden die eingereichten Arbeiten das erste Mal ausgestellt und so kann ich euch heute meinen Beitrag zeigen.




Ich habe gestern mehrmals die Frage nach einem Schnittmuster für die Blöcke vom gestrigen Post gestellt bekommen. Ich habe dazu kein Schnittmuster, sondern habe die Blöcke nach meinem eigenen Verständnis genäht.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Na du bist ja grade fleissig!
    Dein Top von gestern finde ich klasse!
    Echt interessant!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia!
    Was für ein schönes "Gemälde". Der Quilt ist Dir toll gelungen.
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, das sieht aber Klasse aus. Sehr interessant und wunderschön.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist mir bei der Vielzahl der Gartenquilts aufgefallen, weil ich die unterschiedlichen Stoffe so reizend fand. Gefällt mir, würde man bei FB sagen Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia, vor diesem Quilt stand ich mit einer Nähfreundin und habe die Fleißarbeit bewundert, mit der die vielen kleinen Blümchen ihren rosa Rand verloren haben. Ich schließe mich ReLa an und hebe meinen Daumen a la FB.

    AntwortenLöschen
  6. Dein Quilt ist aussergewöhnlich schön geworden. Alleine die Farben, die Du zusammengestellt hast, sind sehr harmonisch und als Ganzes ist er wundervoll anzusehen.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen