Samstag, 12. November 2016

Herzen

Viel zum nähen bin ich die letzten Tage nicht gekommen. Ich hatte bei mir im Sportverein Mitgliederversammlung und da ich seit 9 Jahren da Vorsitzende bin war viel zu tun, zumal die beiden anderen Vorstandspositionen erst wieder neu besetzt wurden. Zusätzlich hatten wir noch eine Änderung der Satzung. Alles ist gut gegangen. Alle wurden gewählt und auch die neue Satzung beschlossen, nicht mal einen Diskussionsbeitrag gab.

Aber ein paar Kleinigkeiten sind doch noch nebenbei fertig geworden, Flechtherzen als MugRug.
Sie sind nicht wirklich geflochten, sondern aus Quadraten genäht, aber ich finde Sie Klasse.


Morgen werde ich Stollen backen, es werde sicherlich wieder so 11-12 Stück.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. 11-12 Stollen? Da werden sich viele drüber freuen. Kein Wunder, dass neben intensivem Ehrenamt kaum Nähzeit bleibt. Aber die Flechtherzen sind top geworden.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    die kleien Herzen gefallen mir sehr gut. Das sind richtig süße Geschenkeanhänger. Ich laube, davon mache ich mir auch ein paar.
    Liebe Grüße in Deine Backstube und gutes gelingen bei der Stollenproduktion.
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Du machst aber auch echt viel! Kein Wunder, daß Du so schlank und frisch und jung aussiehst, Du hast gar keine Zeit zum Speck und Falten ansetzen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir viel Freude beim backen. 12 Stollen ist schon eine ganz schöne Menge! Aber schmeckt einfach toll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen