Montag, 31. August 2015

Rundreise

Wie in meinem letzten Post schon geschrieben waren wir dieses Jahr wieder mit dem Wohnmobil unterwegs.
Unser Weg führte uns diesmal nach Belgien (Malmedy, Waterloo, Brüssel), Holland (Kamperland in Nord-Beveland), Belgien (Brügge), Frankreich (Pas de Calais, Normandie, Champagne, Elsass) und zurück nach Deutschland (Schwarzwald, Thüringer Wald).
Es war eine sehr schöne Rundreise. Wir haben viel gesehen und viele Köstlichkeiten gegessen und getrunken. Da wir mit Hund unterwegs sind sind Museumsbesuche bei uns nicht so auf der Tagesordnung, aber wir versuchen immer viel von Land und Leute zu sehen und probieren auch sehr gern die regionale Küche.

Nachfolgend ein paar Eindrücke für euch

In Brüssel haben wir direkt am Atomium gestanden und übernachtet

Atomium bei Nacht

Brügge

An der Alabasterküste

Unser Campinghund

Auf einem Champagnergut

Weinbergschnecken in Colmar

Colmar ist eine wundervolle Stadt

Bis zum nächsten Mal.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Schnecken habe ich lange nicht gegessen und das Atomium bei Nacht ist irre.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    sehr schöne Fotos und Eindrücke von der tollen Rundreise. Ich reise auch sehr gerne , denn da kann man immer so viel Neues entdecken. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem gelungenen Urlaub aus. Das nächtlich beleuchtete Atomium sieht klasse aus. Bei unserem Besuch vor 10 Jahren war es gerade in der Schönheitskur.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    schön Deine Rundreisenbeschreibung. Auch wir reisen viel und gern mit unserem WoMo, allerdings ohne Hund !!! Das Nächtigen am Atomium muss ich mir merken, und Frankreich ist immer wieder ein ideales WoMo-Reiseland !
    Viel Spass weiterhin !
    LG Marianne

    AntwortenLöschen