Mittwoch, 17. Dezember 2014

Leseknochen

Bevor ich morgen nach Berlin fahre möchte ich euch noch schnell ein paar genähte Weihnachtsgeschenke zeigen. Und zwar habe ich für meine Eltern Leseknochen genäht.
Gesehen habe ich die ja schon öfters auf euren Blogs, aber irgendwie hatte ich die mir immer kleiner vorgestellt. Aber die Größe macht natürlich auch Sinn. Manchmal bildet man sich eben nur etwas anderes ein.
Am Samstag ist dann bei mir Station des lebendigen Adventskalenders. Wenn ich es nicht vergesse werde ich für euch ein paar Bilder machen.

Liebe Grüße aus dem weihnachtlichem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Die sind beide hübsch und irgendwie erinnern sie mich an Hunde. Ob das an dem Wort Knochen liegt?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!!
    Viel Spass wünsch ich dir!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    Deine Kissen sind hübsch geworden. Ich liebe diese Form und verschenke sie auch gerne.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ui ... hübsche Stoffe habe Deine Leseknochen,
    der Schnitt liegt auch noch auf meinem Nähtisch und Füllwattekissen vom blau-gelben Riesen liegen auch bereit ...
    Deine Eltern werden sich sicher freuen ...
    Viel Spass mal in Berlin
    LG zicki

    AntwortenLöschen