Donnerstag, 16. Juli 2015

Bahnbeschäftigung

Gestern bin ich aus Berlin wieder gekommen. Und da war ich mit der Bahn unterwegs. Und da kann man ganz wunderbar lieseln. Also habe ich ein wenig an meinem "My English Garden" weitergearbeitet. Ich hatte auch schon in Berlin ein bisschen Freizeit dazu genutzt.
Und so sind die "Beete" für das erste große Dreieck in der vierten Runde fertig. Jetzt fehlen nur noch die grünen Hecken.

Und das Ganze brauche ich dann 3 mal für diese Runde und die anderen 3 Dreiecke sehen dann etwas anders aus.
Jetzt warte ich auf meine Stofflieferung, denn der blaue Stoff ist alle. Ich hoffe der kommt noch diese Woche. Ich hatte nicht gleich den ganzen Stoff gekauft, denn das sind viele Meter. Und die meisten Stoffe stammen aus Serien, die immer wieder nachproduziert werden. Aber ich denke jetzt muss ich nur den weißen Stoff noch mal nachkaufen. Alles andere sollte passen.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, das sieht ja schon richtig gut aus. mit PaperPiecing bin ich im Urlaub angefangen. Mir hat es richtig Spaß gemacht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine schöne Arbeit für unterwegs!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    ja in der Bahn ist gut nähen. Wenn es das EPP nicht gäbe, man müsste es für lange Fahrten direkt erfinden. Ganz toll sehen die Beete aus, Du hast sie in schönen Farben bepflanzt.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, das sieht echt toll aus und die Zeit in der Bahn ist super genutzt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen