Montag, 17. Oktober 2016

Plön

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück und war am Wochenende in Plön zu einem Patchworktreffen. Ca. 40 Frauen haben sich dort zusammengefunden und ein ganzes Wochenende genäht, gequatscht und viel gelacht. Viele kennen sich über das Internet, über ihre Blogs oder auch aus dem wahren Leben. Und die liebe Nana hat das alles organisiert. Ich war jetzt das zweite Mal dabei und es hat wieder viel Spaß gemacht, auch wenn ich zusammen mit meiner Freundin Ute gestern 8 h für den Heimweg gebraucht habe. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.

Genäht habe ich natürlich auch. Ich hatte ein paar angefangene Projekte mit. Unter anderem auch ein Känguru, das in PP-Technik genäht wird, mit gefühlten tausend Einzelteilen. Muss sie direkt mal zählen.

Die anderen Sachen habe ich noch nicht fotografiert. Die Bilder reiche ich in den nächsten Tagen nach.

Hier noch zwei erste Bilder (vom Handy) vom Urlaub. Wir waren das erste Mal in Kroatien und uns hat es sehr gut gefallen.

Das ist die Altstadt von Rovinji. Und das ist der Blick direkt vom Frühstückstisch vorm Wohnmobil.


Das ist auch dort, aber abends am Strand aufgenommen.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. 8 h sind lang, aber wenn ich die Stunden zusammenzähle für die Orga... es ist wie bei PW: wirklich lohnen tut es sich nicht im Vergleich, aber was bekommt man nicht alles geboten, gell?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    das Känguruh fand ich auch beeindruckend kleinteilig. Diese Pfoten! Eieiei... Haste prima hinbekommen.
    Ja, das waren wieder schöne Tage! Immer viel zu kurz... Ich habe rückzu auch eine ganze Stunde länger gebraucht als hin. Aber es lohnt sich trotzdem immer!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Das Känguru ist wirklich toll geworden! :) Sieht richtig klasse aus. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia, das Känguruh sieht wirklich sehr arbeitsintensiv aus. Das sind viele viele kleine Teilchen, die Du da zusammengenäht hast. Aber es hat sich gelohnt, es ist wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das schmollende Känguruh ist aber auch echt genial!!
    Da wäre ich gerne dein Tauschpartner!
    Ich fand es wieder soooo schön, dich zu sehen!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Deine viele Arbeit hat sich gelohnt: das Känguruh ist sehr gut gelungen. Genauso hat sich wohl deine Fahrzeit nach Plön gelohnt, die Strapaze ist vorbei, doch die positive Erinnerung wird lange bleiben.
    LG este

    AntwortenLöschen