Montag, 7. Dezember 2015

Sterne und 2. Adventswochenende

Auch von mir gibt es wieder mal etwas genähtes. In der Facebookgruppe der Patchworkgilde gibt es dieses Jahr den BOM "Oh my stars". Sheila hatte Claudia Funk gestattet die Anleitung in die deutsche Sprache zu übersetzen. In Englisch lag die Anleitung schon länger da, aber das war natürlich die Gelegenheit die Sterne endlich zu nähen. Ich nähe nur die großen Sterne in den unterschiedlichen Varianten. Die kleinen und die mittleren Sterne sind bei mir alles Basic-Sterne. Aber diese habe ich nun endlich geschafft.

Die kleinen Sterne (4,5")


Die mittleren Sterne (8,5")


Zwei große Sterne habe ich auch schon fertig. Also bleiben "nur" noch 13 große (12") Sterne, die zu nähen sind.

Am Samstag waren wir in Freiberg auf dem Weihnachtsmarkt. Dieser gefällt mir immer wieder besonders gut. Er ist gemütlich, gespickt mit bergbaugeschichtlichen Themen.
Das ist die Pyramide auf dem Freiberger Weihnachtsmarkt.


Und am Sonntag haben wir bei uns zu Hause auf der Terrasse ein Feuer gemacht. Darüber haben wir unseren Glühwein gewärmt und auf dem Grill hat mein Mann Bratwürste gegrillt. So ein Adventssonntagausklang ist ganz nach meinem Geschmack.


Seit gestern habe ich auch einen Herrnhuter Stern für Aussen, aber leider noch kein Foto.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Das ist bestimmt auch ein wunderschöner Weihnachtsmarkt in Freiburg. Die Sterne sind sehr schön, wow, wieviele Du schon genäht hast!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Toll!
    Deine "Oh my stars" sieht schon echt toll aus! Ich hab ja auch schon einen genäht.. Hat echt Spaß gemacht!
    Nur dieses ewige Geschneide hehe
    Grillen ist auch immer nach meinem Geschmack!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    schön sehen Deine Sterne aus und die letzten 13 hast Du bestimmt auch bald genäht. Alle zusammen werden einenn wunderbar leuchtenden Quilt ergeben.
    er Besuch des Weihnachtsmarktes war bestimmt sehr stimmungsvoll und der Tagesausklang hat Alles noch wunderbar abgerundet.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    da bist Du mit Deinen Sternen ja gut voran gekommen. Die großen machen doch dann bestimmt richtig Spaß mit ihrem Mustern...
    Lange schon war ich nicht mehr in der Adventszeit in Freiberg. Der Weihnachtsmarkt ist ja wohl einen Besuch wert, aber die Termine belagern hier die Wochenenden vor Weihnachten immer so sehr...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ja diese Sterne, warst fleißig. Grüssle, Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das wird richtig hübsch das Sternentop.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    Dein Sternenhimmel ist ja mächtig gewachsen. Besonders witzig finde ich den Stern in der dritten Reihe ganz rechts.
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Dein Top mit den Sternen ist sehr schön, die Pyramide in Freiberg eine Wucht und auf den Herrnhuter Stern freue ich mich schon. Selbst gemacht???? Ich sehne mich auch nach einem:-))))
    LG Eva

    AntwortenLöschen