Dienstag, 25. August 2015

Ich bin wieder zurück

aus dem Urlaub.

In diesem Jahr habe ich es auch unterlassen meinen Urlaub zu veröffentlichen, da in unserem Haus überhaupt niemand da war. Und man muss bestimmten Leute ja nicht noch eine Einladung schicken.

Ich hatte mir für den Urlaub auch wieder viel zum Hand nähen vorgenommen. Aber leider habe ich nicht einmal die Hälfte geschafft.

So sah meine Vorbereitung aus:

In der Schachtel mit den gehefteten Hexies für meinen "My Englisch Garden" war fast Ebbe

Aber ich hatte viele Stoffquadrate zugeschnitten, die dann noch geheftet und genäht werden sollten.

Und das ist das Ergebnis

Aber wir waren dieses Jahr nicht allein unterwegs, sondern mit lieben Freunden und da war die Nähzeit irgendwie nicht drin.

Wir waren mit dem Wohnmobil unterwegs, besser gesagt insgesamt mit 3 Wohnmobilen. Jede Familie hatte ihr eigenes. Und das war dieses Jahr unser rollendes Zuhause.
Am Freitag habe wir es dann schweren Herzens wieder abgegeben, nachdem wir 2 1/2 Wochen damit in Deutschland, Belgien, Holland und Frankreich unterwegs waren.

Die Urlaubsbilder muss ich erst einmal sondieren. Da gibt es dann später noch ein paar zu sehen.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Oh wie schön!!
    Aber ich hab im Urlaub auch nicht viel "geschafft" aber auch völlig egal, oder?
    Urlaub muss man geniessen!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Toll und neben dem Nähen und Urlauben.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    wenn Du im Urlaub nicht viel Zeit zum Nähen hattest, dann muss es viele andere schöne Aktivitäten gegeben haben und das ist doch ein Zeichen für einen gelungenen Urlaub.
    Euer rollendes Urlaubsdomizil könnte mir auch gut gefallen.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    das kenne ich auch, dass man zwar Einiges dabeihat, es aber dann doch in der Kiste liegenbleibt. Macht aber nichts -- im Urlaub sich einfach nur treiben lassen ist doch sooo erholsam und schön.
    LG Beate

    AntwortenLöschen