Freitag, 3. Juli 2015

Winzlinge

Aktuell kann ich an der Nähmaschine nicht viel machen, denn in meiner Nähstube sind es weit über 30 Grad.
Am Wochenende hat mir meine Freundin ihr Urlaubsprojekt vorgestellt. Es soll ein Bild im Rahmen aus vielen kleinen Hexagons werden. Die Kantenlänge der Hexagons ist 1/4". Da musste ich natürlich gleich mal probieren, wie die sich Heften lassen. Das war schon ganz schön friemlig. Wie klein waren eure kleinsten Hexagons und wie klein könnte man sie max. machen? Was denkt ihr?

Und dann habe ich noch etwas ganz schönes heute früh entdeckt. Seit vielen Jahren das erste Mal haben wir dieses Jahr wieder kleine Enten auf unserem Dorfteich.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge 
Eure Claudia 

Kommentare:

  1. OMG!!!
    Sooo ein friemeliges Teil???
    Boah!
    Nee das könnte ich glaub nicht :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja wahnsinnig klein, liebe Claudia
    klebt man die nicht besser auf die Schablone?Die bestehen ja auf der Rückseite nur aus NZG. Ich bin gespannt.
    Ein Dorfteich, wie romantisch. Schön,, daß ihr junges Geschnatter dort habt.
    Ich schicke dir ca. 26Grad warme Grüße aus dem Nähzimmer.
    Bügeln beim Nähen ist grad nicht drin ;))
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, mit einer Lupe und dem passenden Werkzeug könnte man sie sogar noch kleiner machen, aber wer würde sowas tun? Das eine auf dem Foto ist schon irre klein.

    Hier haben wir auch eine Entenmutter, sie hat tatsächlich alle neun Küken durchgekriegt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    1/4 Inch Hexagons ist schon sehr klein. Habe ich auch schon probiert und ein kleines Blümchen gemacht. Aber mir ist das zu frimelig. Habe das Gefühl ich mache mir Knoten in die Finger. 3/8 Inch ist für mich gerade so akzeptable.
    Die kleinste Größe bei Paper Pieces in den USA ist 3/16 Inch Kantenlänge.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  5. UIh, ist das klein- das könnte ich niemals vernähen.
    Eine kleine Entenfamilie, das ist so süss!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen