Mittwoch, 17. Juni 2015

Unser Garten

Da ich momentan so viel Geheimes zu nähen habe gibt es nichts genähtes zum zeigen. Deshalb gibt es heute einen kleinen Einblick in unseren Garten, denn jetzt beginnt die Zeit in der alles blüht. Aktuell fangen die Rosen an zu blühen und jetzt ist schon absehbar, das die Hortensien dieses Jahr sehr reich blühen werden.

Das ist unser Vorgarten. Momentan werde ich von diesen wunderschönen Rosen begrüßt, wenn ich nach Hause komme.

An der Wand wächst auch Wein, roter und weißer. Dieser schmeckt sehr gut, wenn die Vögel und Wespen etwas übrig lassen,

 Und Lavendel darf natürlich auch nicht fehlen. Das war mal eine ganz kleine Pflanze. Und jetzt hat sie schon kleine und große Nachbarn - ihre eigenen Kinder.

Dann kommt die Terrasse. Dort verbringen wir die schönen Sommertage. In dem Beet dahinter stehen verschiedene Hortensien. Die brauchen noch etwas bis zur Blüte.

Gleich daneben ist unser kleiner Teich. Darin leben Frösche und ein paar Lurche.
 Hinten am Schuppen sieht man meine kleine Kiwi. Die Früchte werden nur so groß wie Stachelbeeren. Man isst sie mit Schale und sie schmecken wie die großen Kiwis.

Ich mag es,wenn alles so ein bisschen zugewachsen ist. Deshalb muss ich meinen Mann immer etwas bremsen, wenn es um das beschneiden der Sträucher und Bäume geht.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge, wo heute leider kein Terrassenwetter ist
eure Claudia

Kommentare:

  1. Ja, so ist das mit den geheimen Projekten. Machen viel Arbeit und zeigen darf man nichts. Deine Rosen haben eine tolle Farbe und dein Garten hört sich sehr gemütlich an, wie du ihn beschreibst. Das Wetter könnte langsam wirklich schöner werden.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos von deinem Garten.
    Meine Rose blüht auch sehr großzügig dieses Jahr.
    Auf die Hortensienblüte freue ich mich schon sehr.
    Bei uns ist momentan auch kein Terrassenwetter.
    Viele Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Terrasse habt ihr. Eine richtige Oase im grünen, umgeben von so schönen Blüten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön!
    Ich komme leider nicht hinterher, den Garten auf Vordermann zu bringen (wurde 2 Jahre vor unserem Einzug nur das Nötigste gemacht).
    Und so ist's auch verwildert- aber schön:).

    Viel Spaß darin!

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. uiii - dein Lavendel ist sowas von schön... überhaupt... alles ist toll

    AntwortenLöschen