Dienstag, 12. Mai 2015

Unterwegs

In den letzten Tagen ist bei mir nicht viel geworden, denn wir waren unterwegs mit dem Wohnmobil. Noch haben wir kein eigenes, denn wir könnten es nicht so auslasten, das sich das rechnen würde. Also leihen wir uns von Zeit zu Zeit eins aus und träumen von unserem Rentnerdasein und dem eigenen Wohnmobil.
Diesmal hatten wir dieses gute Stück.

Es hat natürlich auch seine Vorteile, denn man kann Ausstattungen und Anordnungen testen. Diesmal hat mir die Innengestaltung nicht so gefallen im Vergleich zum letzten Jahr.
Jetzt möchtet ihr sicherlich noch wissen wo wir waren. Wir waren in Schmiedefeld am Rennsteig zum Rennsteiglauf. Mein Mann ist den Supermarathon über 73 km gelaufen und mein jüngerer Sohn seinen ersten Halbmarathon.
Die Stimmung dort ist immer sensationell und Abends zur After-Run-Party denkt man nicht, das ein Großteil der Leute die dort feiern noch ein paar Stunden vorher 73 oder 43 km gelaufen sind. Hier mal ein kleiner Ausschnitt
video

Und während ich auf meine beiden Helden gewartet habe, habe ich zumindest noch ein paar Hexagone für meinen "My English Garden" geheftet.
Und hier noch ein Foto von meinen beiden Helden. Mein Mann trägt sein Finisher-Shirt vom Supermarathon und unser Sohn das Eventshirt, das er sich auch redlich verdient hat.

Ich hoffe ich komme heute Abend mal zum nähen. Morgen muss ich dann schon die Vorbereitungen für Karlsruhe treffen.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Claudia

Kommentare:

  1. Wir hatten uns auch mal eines ausgeliehen, hat und vieren Spaß gemacht, wie Euch ja auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. ....und Du läufst nicht mit?????
    Das Wohnmobil sieht aber gut aus:-)))) Viel Freude weiter, bei allem was Ihr unternehmt!!!!!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Woow, das ist ja Wahnsinn...tztztz 73 km und 42 km- eine tolle Leistung! Respekt....ich dachte bisher, es gab "nur" Marathons mit 42 km?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    das war bestimmt ein wunderbarer Ausflug. 73 km laufen. Respekt!! Auch ein Halbmarathon ist schon eine Herausforderung. Läufst Du da nicht mit? Auf jeden Fall hast Du den Marathon bei den Hexagonen gemacht. Unglaublich. Einen schönen Feiertag und liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen