Montag, 9. März 2015

Herzkissen

Am Wochende habe ich 10 Herzkissen genäht, um erstmal den dringendsten Bedarf in unserem Krankenhaus abzudecken. Im April möchten wir ( unsere Patchworkgruppe, der Kreativzirkel und die Landfrauengruppe) noch eine gemeinsame Nähaktion starten. Mal sehen, ob ich noch ein paar Sponsoren für Füllwatte finde.


Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
Eure Claudia

Kommentare:

  1. Super!
    Falls du noch genähte Kissen brauchst, kannst dich gerne melden!
    Ich nähe die auch ganz gerne mal so nebenbei :-)
    Allerdings würde ich dir die dann ungefüllt schicken...
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. hi claudia,
    ich organisiere die herzissen für das brustzentrum hier im ort. unser krankenhaus übernimmt sämtliche unkosten für stoffe und füllwatte. das heißt, ich besorge alles und reiche die quittungen ein. außerdem hat man uns ein appartment im schwesternwohnheim zur verfügung gestellt, in dem wir arbeiten und unsere materialien und fertige kissen lagern können. vielleicht kannst du eine ähnliche unterstützung ja auch bekommen. einfach mal fragen!
    argumentation des hauses hier: wir wollen die kissen, also müssen wir auch dafür sorgen, dass sie genäht werden können.
    lg bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Dürfen die Landfrauen eine Spendenbescheinigung ausstellen oder sonst wer? Und wie sieht´s denn eigentlich mit dem KH selbst aus, die können doch sicher auch mal einen Betrag locker machen!!!!!

    Nana (morgen ist Dein Post dran).

    AntwortenLöschen