Dienstag, 22. Juli 2014

Blaue Lagune - Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Mein Nähzimmer liegt unterm Dach und erinnert momentan eher an eine Sauna. Deshalb bleibt aktuell nur das Hand nähen. Aber auch das habe ich am Wochenende zur Seite legen müssen. Denn bei der Hitze schwitzt man ständig an den Händen und dann geht die Nadel nur noch mühsam durch den Stoff oder quietscht (gruselig). Aber etwas ist es weiter gegangen. Ich habe eine Menge Schablonen bezogen und auch eine Reihe fertig genäht.


Einen Flotten Dreier habe ich auch noch genäht (zwischen 6:30 Uhr und 8:00 Uhr, danach ist es schon wieder zu warm). Die Freundin von meinem Sohn hatte gestern Geburtstag. Und da habe ich ihr passend zu Ihrer Schnabelina noch einen Flotten Dreier genäht. Sie beginnt ab September noch einmal eine Ausbildung und ich denke da kann sie solch ein Täschchen gut gebrauchen.

Mir gefällt immer wieder der Reissverschluss im Farbverlauf. Den gibt es hier zu kaufen.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Stoffpaula

Kommentare:

  1. Hui Hui Hui DA hast du ja ein Projekt vor dir!!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    das schaut nach ganz viel Arbeit aus...;-), deine Fortschritte gefallen mir sehr gut, wie auch das Täschchen...!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt wird wunderschön. Auch Deine flotten Dreier gefallen mir sehr gut!
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Bei der Hitze kann frau einfach nicht weiter an den laufenden Projekten dranbleiben... Mir geht das auch so aber ist halt nicht zu ändern. Trotzdem hast du ja, im Gegensatz zu mir, mit deinem schönen Handnähprojekt immer alles griffbereit ... viel Spass weiterhin und vielversprechend sieht es ja auch schon aus.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen