Freitag, 22. November 2013

Popart aus Stoff und noch ein Läufer

Ich habe wieder einmal ein Bild aus Stoff gefertigt. Und durch die Mischung von Schwarz-Weiß und bunt erinnert es mich an die Popartbilder in der Malerei. Es ist noch nicht fertig. Das Quilting fehlt noch. Da fällt es mir immer sehr schwer anzufangen aus Angst ich könnte das Bild verderben.

Ich bin auch immer noch am Läufer nähen. Der, den ich euch heute vorstelle, ist für meine Schwiegermutter. Sie bekommt ihn morgen. Da sie aber kein Internet hat kann ich ihn euch heute schon zeigen. Ich habe auch an diesem wieder das Freihandquilten geübt. Es wird immer besser, aber noch lange nicht so gut wie Nana das kann.





Ich habe auch wieder auf einem Probesandwich quilten geübt und zwar Federn mit einem Verlaufsgarn von Nana. Das Garn lässt sich super verarbeiten. Es ist mir nicht einmal gerissen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
Bedanken möchte ich mich auch bei meinen lieben Lesern für ihre netten Kommentare.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
eure Stoffpaula

Kommentare:

  1. Was? Nicht so gut wie ich???? Aber mal ganz, ganz nah dran würde ich sagen!!!!!!!! Sieht toll aus und die Idee das Motiv vom Stoff zu umquilten ist sehr gut. Klasse Federn, ganz geschmeidig gequiltet, sieht man sofort. Wunderbare Arbeiten sind das!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja... mir graust auch immer davon, in meine Bilderquilts zu quilten und da bin ich eher zaghaft als mit dem Gedanken "ran an den Speck".

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hei
    Das Popart-Bild ist Dir wieder toll gelungen und auch der Läufer und das Quilting sind sehr hübsch!
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    den Läufer, wie auch das Quilting sieht einfach toll aus...gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen